Wann ist Life Coaching sinnvoll?

Wobei kann ein Life Coach unterstützen? Wann macht ein Life Coaching Sinn? In diesem Beitrag geht es um drei wichtige Bereiche, in denen Sie ein Life Coaching weiterbringen kann: Entscheidungen, Herausforderungen und Ziele.

#1: Entscheidungen

Egal, ob beruflich oder privat – wir haben heute so viele Wahlmöglichkeiten wie noch nie. Und manchmal überfordert uns das. Dann wünschen wir uns Orientierung, einen Rat, Klarheit.

Äußere Leitplanken, die früher bei schwierigen Entscheidungen den Ausschlag gaben – Religionen oder gesellschaftliche Konventionen -, haben an Bedeutung verloren. Freunde oder Familie wiederum stehen uns zwar gern mit Rat zur Seite, sind aber nicht selten voreingenommen. Sie wollen uns entweder ermutigen oder aber vor einem vermeintlichen Fehler bewahren.

Sich selbst eine gute Entscheidungshilfe sein

Wenn äußere Entscheidungshilfen fehlen oder uns trotz bester Absichten nicht weiterhelfen, wird es umso wichtiger, sich selbst eine gute Entscheidungshilfe zu sein. Dabei kann uns ein Life Coach unterstützen.

Ein Life Coach ist neutral. Und er ist Profi. Durch seine gezielten Fragen können wir sortieren, welche Aspekte bei der anstehenden Entscheidung für uns wirklich wichtig sind. Denn meist ringen ganz viele Betrachtungsweisen und Meinungen in uns. Welche sind das genau? Welche melden sich laut zu Wort, welche leise? Welche Sorgen und Ängste, welche Hoffnungen oder Erwartungen knüpfen an die Entscheidung an?

Die eigenen Leitplanken finden

Wenn wir uns die Zeit nehmen, diese verschiedenen Aspekte zu beleuchten, den verschiedenen „Meinungsträgern“ in uns einmal wirklich zuzuhören, dann wird uns oft recht deutlich, welchen wir folgen wollen und welchen nicht. Welche wirklich zu uns gehören und welche wir vielleicht vor langer Zeit von anderen Menschen übernommen haben.  Welche für uns noch einen Wert besitzen und welche nicht. Welche berechtigt sind, uns zu leiten, und welche nicht.

Mit der Unterstützung des Coachs finden wir so unsere eigenen Leitplanken, entlang derer wir unsere Entscheidung treffen können. Mit einem hohen Maß an Klarheit und der Gewissheit, dass es unsere Entscheidung ist. Eine, die wirklich zu uns passt.

#2: Herausforderungen

Es gibt Situationen im Leben, da weiß man, es wird schwierig. Das können große Umbrüche wie eine Trennung oder eine Kündigung sein. Manchmal ist es aber auch einfach „nur“ ein Gespräch mit dem Partner oder einem wichtigen beruflichen Kontakt, das uns herausfordert.

Egal ob große oder kleine Herausforderung: Wir müssen uns ihnen immer wieder stellen. Und wir haben es in der Hand, wie wir mit ihnen umgehen. Ob wir ihnen mit Mut, Zuversicht und mit Vertrauen in uns selbst entgegenblicken – oder sorgenvoll und ängstlich.

Die eigenen Erfolgsstrategien (wieder-)entdecken

Im Erwachsenenalter haben wir schon viele solcher Herausforderungen gemeistert. Wir haben Prüfungen abgelegt, wichtige Gespräche geführt, Gehälter verhandelt, Trennungen überstanden. Wir haben daher Erfahrungen, was uns in solchen Situationen hilft. Wie uns ein guter Umgang mit einer Herausforderung gelungen ist. Jeder von uns hat seine Erfolgsstrategien. Trotzdem können wir manchmal nicht auf sie zugreifen, wenn eine neue Herausforderung vor uns liegt, die erst einmal groß oder gar bedrohlich wirkt.

Mit seinem Blick von außen hilft ein Life Coach, die vorhandenen Strategien freizulegen und auf die neue Situation zu übertragen. Wir sehen, welches Rüstzeug schon da ist, um auch diese Herausforderung gut zu meistern. Wir erkennen aber auch, wenn etwas fehlt, um wirklich gewappnet zu sein. Auch das ist wichtig. Denn nur dann können sich Coach und Klient bewusst um das fehlende Element kümmern und es dem Rüstzeug hinzufügen.

Das komplette Rüstzeug wahrzunehmen, hilft, mit Vertrauen in uns und unsere Möglichkeiten in die Zukunft zu blicken. Auf diese Weise gestärkt können wir auch der neuen Herausforderung mit Mut und Zuversicht entgegensehen.

#3: Ziele

Je schöner das Ziel, umso höher ist die Chance, dass wir wirklich etwas tun, um es zu erreichen. Es klingt banal, ist aber wichtig. Nur wenn wir wissen, wohin wir wollen, können wir die richtige Richtung einschlagen. Es ist wie beim Navi: Geben wir die falsche Adresse an, kommen wir nicht da an, wo wir ankommen möchten.

Die richtige Adresse, unser richtig schönes Ziel finden wir in uns selbst, und wir finden es am besten, wenn wir uns frei machen von Erwartungen. Nicht nur solchen Erwartungen, die andere an uns stellen. Auch unseren eigenen, denn die sind oft noch viel höher als die anderer.

Wünsche legen offen, wohin die Kompassnadel wirklich zeigt

Wenn wir all das einmal außen vor lassen – was wollen wir dann? Was ist dann attraktiv? Was ist dann ein wirklich gutes Ziel für uns? Wie wäre es, wenn es richtig (also richtig!) schön wäre?

Vielen Menschen fällt es schwer, das in Worte zu fassen. Manchmal wissen wir zwar, was uns stört, aber nicht, was wir stattdessen wollen. Manchmal trauen wir uns auch nicht auszusprechen, was wir uns in unserem Innersten wünschen, weil es uns fast zu verwegen oder schlicht nicht machbar erscheint.

Aber genau diese Wünsche zeigen uns, wohin unsere innere Kompassnadel zeigt – was wir wirklich wollen. Deshalb sind sie so wichtig, wenn sich wirklich etwas ändern soll.

Ein Life Coaching bietet ein geschütztes Umfeld, um über diese Wünsche einmal laut nachzudenken. Ein professioneller Coach bewertet nicht, sondern hilft, mit immer konkreteren Fragen ein immer genaueres Bild vom Ziel zu bekommen. Haben wir klar vor Augen, wohin wir wollen, ist die Kompassnadel ausgerichtet. Das Navi hat die richtige Adresse erhalten.

Schritt für Schritt in Richtung schönes Ziel

Coach und Klient können dann klären, was es auf dem Weg zum Ziel braucht. Wer oder was kann dabei unterstützen, es zu erreichen? Was fehlt noch? Woran kann oder muss der Klient noch arbeiten? Aus all den Fragen und den ganz eigenen Antworten des Klienten darauf ergibt sich Stück für Stück die passende Strategie. Die des Klienten. Entscheidungen auf dem Weg zum Ziel können mit Klarheit getroffen, Herausforderungen kann mit Mut begegnet werden. So geht es Schritt für Schritt in Richtung schönes Ziel.

 

Weitere Informationen rund um Life Coaching finden Sie in meinem Blog Gedankengang ▼ und auf meiner Website unter Life Coaching ▼. Bei Fragen kontaktieren Sie mich gerne unverbindlich unter mail@petsch.coach ▼.