Gedankengang

Ein kleiner Gedanke kann der Anfang einer großen Veränderung sein.

Wie treffen wir gute Entscheidungen? Wie erreichen wir unsere Ziele? Was tun bei Unzufriedenheit im Job? In diesem Blog geht es um die Themen, mit denen wir uns im Life Coaching beschäftigen, um die Fragen, die wir uns stellen und die Gedanken, die wir uns dazu machen. Ein Gedankengang.

Paradoxe Resilienz: Was es ist und warum sie uns schadet

Logbuch Eintrag № 25, 07-05-2024

Sind Sie resilient? Können Sie mit Widrigkeiten und Hindernissen im Leben gut umgehen? Haben Sie eine gewisse Widerstandskraft entwickelt, mit der Sie unbeschadet durch schwierige Zeiten kommen?

Oder sind Sie paradox resilient  – und nutzen Ihre Fähigkeit zur Resilienz, um sich in einer Lebenssituation zu halten und zu stabilisieren, die Ihnen eigentlich gar nicht gut tut?

● Weiter lesen

Klarheit: Warum sie uns manchmal verloren geht – und wie wir sie wiederfinden

Logbuch Eintrag № 24, 24-03-2024

Da war es wieder. DAS Wort. DAS, was Menschen so oft sagen, wenn ich sie frage, was sie mit einem Coaching bei mir erreichen möchten: Klarheit.

In der vergangenen Woche fiel das Wort in einem Vorgespräch mit einem Menschen, dessen Leben lange von Klarheit geprägt war. Erfolgreich im Job, Familie, doch dann – schleichend über Monate und schließlich Jahre: immer mehr Nebel.

● Weiter lesen

MINDFUCK® Coaching: Mentale Selbstsabotage beenden

Logbuch Eintrag № 23, 22-02-2024

Wenn Klient:innen zu mir ins Coaching kommen, haben sie beruflich schon viel erreicht. Oft sind es erfolgreiche Unternehmer:innen, Partner:innen aus Kanzleien oder Beratungen oder auch erfahrene Führungskräfte. Und doch sind viele nicht so glücklich wie sie es sich erhofft hatten. Nicht selten haben die Karrieren Kollateralschäden hinterlassen. Meine Klient:innen fragen sich, wie es weiter geht. Sie wünschen sich Klarheit, was und wohin sie eigentlich wollen.

● Weiter lesen

Seriöses Coaching – was es ist und was nicht

Logbuch Eintrag № 23, 07-02-2024

Immer wieder machen derzeit Menschen (Negativ-) Schlagzeilen, die sich selbst als Coaches bezeichnen, deren Angebote und Methoden aus meiner Sicht aber nicht viel mit seriösem Coaching zu tun haben. Lange habe ich überlegt, ob und wie ich dazu etwas sagen möchte. Letztlich glaube ich aber, dass es an uns Coaches ist, aufzuklären, Wissen zu vermitteln und uns für einen hohen Qualitätsstandard am Markt einzusetzen.

● Weiter lesen

Quiet Quitting im Job? Bloß nicht!

Logbuch Eintrag № 22, 20-11-2023

Seit gut einem Jahr liest man regelmäßig von einem Jobtrend, der – so wird es oft dargestellt – seinen Anfang mit einem TikTok-Video nahm: Quiet Quitting.

Was ist Quiet Quitting? Und warum ziehen sich Menschen im Job so zurück? Unter anderem diese Fragen durfte ich letzte Woche für die „Abendschau“ und das Wirtschaftsmagazin „mehr/wert“ im BR Fernsehen beantworten.

● Weiter lesen

Nur noch Druck und enge Taktung?

Logbuch Eintrag № 21, 25-10-2023

Sie sprach schnell. Sie hatte keine Zeit zu verlieren. Der Tag war durchgetaktet – und alles war genau geplant. Ein Fulltimejob in einer Branche, in der es um viel Geld geht. Dazu: zwei kleine Kinder und ein – nicht so kleiner – Haushalt.

Ihr Leben funktionierte, wenn alle funktionierten. Sie sorgte dafür, dass dem so war. Gute Organisation war alles. Jede Eventualität bedenken. Alles und alle im Griff behalten. Nachts lag sie wach und überlegte, ob sie was übersehen hatte.

● Weiter lesen

Kollateralschäden einer erfolgreichen Karriere

Logbuch Eintrag № 20, 25-09-2023

Erfolgreiche Karrieren bringen sie mit sich: Kollateralschäden… besonders, wenn zwei Menschen aus Hochleistungsberufen zusammentreffen. Das erlebe ich immer wieder.

Schleichend fängt es an: Etwas mehr Stress, etwas weniger Zeit für Sport. Familie und Freunde trifft man seltener. Aber noch gibt es ja Wochenenden und Kurztrips, das Geld dafür ist da.

● Weiter lesen

Wie finde ich den Mut zu kündigen?

Logbuch Eintrag № 19, 09-05-2023

Soll ich, oder soll ich nicht? Auch wenn wir uns in unserem Job unwohl fühlen, er uns unzufrieden macht oder wir darin alles erreicht haben, schrecken wir häufig davor zurück, ihn aufzugeben. Eine Kündigung erfordert jede Menge Mut. Wie finden wir diesen Mut?

● Weiter lesen

Schlafstörungen: Warum Schlaf so wichtig ist – und wie er gelingt

Logbuch Eintrag № 18, 06-03-2023

Arianna Huffington macht es. Jeff Bezos auch. Roger Federer sogar noch mehr. Schlafen. Und zwar acht Stunden. Mindestens. Schlaf ist das neue Statussymbol, so liest man.  Das Problem: Guter und ausreichender Schlaf ist für viele Menschen mit anspruchsvollen Berufen eher die Ausnahme als die Regel. Eine der Hauptursachen für Schlafstörungen: Stress im Job.

● Weiter lesen

Erschöpfung hat viele Gesichter

Logbuch Eintrag № 17, 13-12-2022

Da sind die Kinder, die – wieder – mit Fieber zuhause sind und das Home Office zur Belastungsprobe werden lassen. Da sind die fehlenden Mitarbeiter, die den Workload für die Führungskraft weiter und weiter nach oben schrauben. Da ist die schwerkranke Frau, um die sich der Manager neben seinem Fulltimejob kümmert.

Erschöpfung hat viele Gesichter. Und viele Abstufungen. Nicht alles ist ein Burnout. Nicht alles eine Erschöpfungsdepression. Erschöpfung geht auch kleiner. Und ist trotzdem ernst zu nehmen.

● Weiter lesen

Im Grunde gut: Eine Buchempfehlung

Logbuch Eintrag № 16, 20-10-2022

Sind wir Menschen im Grunde böse oder gut? Um diese Frage kreist das Buch „Im Grunde gut – Eine neue Geschichte der Menschheit“ von Rutger Bregman, einem niederländischen Historiker und Autor. Und diese Frage ist bedeutsam, steuert sie doch – ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht – das Handeln jedes Einzelnen von uns und unserer Gesellschaft.

● Weiter lesen

Gut ist gut genug: Raus aus der Perfektionismus-Falle

Logbuch Eintrag № 15, 25-07-2022

Wie unterscheidet man Perfektionismus von einem gesunden Ehrgeiz? Sind Frauen stärker von Perfektionismus getrieben als Männer? Und was können wir tun, wenn uns der Perfektionismus ganz akut zu schaffen macht?

Über diese und andere Fragen durfte ich kürzlich mit Britta Wintgens, Senior Editor der Zeitschrift ELLE, sprechen. Nachzulesen ist das Interview nun auf elle.de.

● Weiter lesen

Wann sollte man über einen Berufswechsel nachdenken?

Logbuch Eintrag № 14, 15-06-2022

Von außen betrachtet ist alles tipptopp – und trotzdem sind wir nicht glücklich. Warum ist das so? Was macht ein gutes Leben aus? Und welche Rolle spielt dabei der Job?

Ich bin überzeugt: eine große. Wir verbringen so viel Zeit mit unserer Arbeit, dass hier ein enormer Hebel für mehr Lebenszufriedenheit liegt.

● Weiter lesen

Ich stecke im Job fest – wie finde ich einen Ausweg?

Logbuch Eintrag № 13, 07-04-2022

Manchmal stecken wir in einem Job fest und finden einfach keinen Ausweg. Wir wissen nicht, was wir stattdessen möchten – geschweige denn, wie wir dorthin kommen können.  Wir wissen nur: Es muss sich was ändern.

So ging es auch einem Leser der Wirtschaftswoche. Als neue WiWo Coachin für den Bereich Karriere durfte ich einen möglichen Ausweg skizzieren.

● Weiter lesen

Katastrophendenken im Job überwinden

Logbuch Eintrag № 12, 25-02-2022

Unser Gehirn ist auf Gefahren trainiert. Das war evolutionstechnisch lange sinnvoll, bremst uns heute aber oft unnötig aus. Was tun, wenn sich vor einem Vortrag oder bei einer beruflichen Neuorientierung die Katastrophengedanken überschlagen? Was hilft ganz akut? Und wie können wir dieser Art von Denken langfristig vorbeugen?

Diese und weitere Fragen durfte ich kürzlich in einem Interview mit der Deutschen Presseagentur (dpa) beantworten.

● Weiter lesen

Wie starte ich neu? Interview in der „emotion“

Logbuch Eintrag № 11, 08-02-2022

Wie starte ich neu? Woran erkenne ich, dass es Zeit ist, den Job zu wechseln? Wie finde ich heraus, was mich beruflich glücklicher macht? Und wie bringe ich den Mut für eine berufliche Veränderung auf?

Diese und andere Fragen hat mir Maria Preuß von der Zeitschrift „emotion“ gestellt. Das Interview ist im Februar 2022 in der Zeitschrift „emotion“ erschienen. Freundlicherweise wurde es mir etwas später von der Redaktion als pdf zur Verfügung gestellt. Sie finden es jetzt hier ▼!

● Weiter lesen

The Great Resignation: Was tun bei Unzufriedenheit im Job?

Logbuch Eintrag № 10, 16-12-2021

Frühjahr 2021: Meine Klientin – eine junge, hoch qualifizierte Führungskraft – war unglücklich in ihrem Job. Von außen betrachtet sah er wie ein Traumjob aus. Aber nach einem Winter im Home Office, ohne den engen Kontakt zu ihrem Team, blickte sie mit Abstand auf ihre Tätigkeit – und stand kurz davor zu kündigen. Und sie war nicht allein. Die Klient:innen, die diese Frage umtrieb, wurden mehr und mehr. Und das Phänomen bekam einen Namen: The Great Resignation.

● Weiter lesen

Berufliche Neuorientierung: Was hält Sie ab?

Logbuch Eintrag № 9, 28-10-2021

Noch mal was anderes machen… das wäre schon schön. Aber das ist echt zu riskant. Eigentlich darf ich mich eh nicht beschweren. In meinem Job geht das auch nicht. Und wenn, dann müsste es wirklich das Richtige sein. Da dürfte nichts schiefgehen, sonst landen wir unter der Brücke. Ach was, ich lass es. Firlefanz.

Überlegen Sie, sich beruflich neu zu orientieren?  Dann sind Ihnen solche Gedanken vermutlich nicht ganz fremd. Sie sind in dieser Phase nämlich völlig normal. Wir sollten nur nicht alles glauben, was wir da denken.

● Weiter lesen

Thema Ziele im Life Coaching Podcast

Logbuch Eintrag № 8, 23-09-2021

Warum sind Ziele für unser Leben wichtig? Mark Twain hat es so beschrieben: „Wer nicht weiß, wohin er will, der darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt.“  Aber wie finden wir heraus, wohin wir wollen? Woher wissen wir, was ein wirklich gutes Ziel für uns ist? Wie setzen wir uns Ziele „richtig“? Und was hindert uns manchmal, unsere Ziele zu erreichen? Diese und andere Fragen hat mir Katrin Steinkopf im Life Coaching Podcast gestellt. Hier geht’s zur Folge!

● Weiter lesen

Berufliche Neuorientierung: Trotz Erfolg etwas Neues starten?

Logbuch Eintrag № 7, 29-07-2021

Sich trotz Erfolgs beruflich neu aufstellen? Mit Mitte 40 die zweite Karriere starten? Immer häufiger hört man von Menschen, die genau das tun. Von Menschen, die viel erreicht haben und ihrem Leben trotzdem eine neue Ausrichtung geben. Was steckt dahinter? Wie geht man es an? Und was gilt es zu beachten? Ein Überblick mit 11 Fragen für ein Selbst-Coaching.

● Weiter lesen

Perfektionismus: Risiken, Nebenwirkungen – und ein kleines Hausmittel

Logbuch Eintrag № 6, 17-06-2021

Stundenlang an einem Slide der Präsentation feilen. Auf die Minute pünktlich sein. Aufräumen, bis der letzte Krümel verschwunden ist. Perfektionismus gilt oft als „edles Laster“. Dabei hat er deutliche Nebenwirkungen, wenn wir ihn unser Leben regieren lassen: Auf die Spitze getrieben wirkt er sich negativ auf unsere Leistung aus, beeinträchtigt unsere Beziehungen und ist eine häufige Ursache von Stress. Gründe genug, es mal anders zu versuchen!

● Weiter lesen

Was will ich wirklich und wie komme ich dahin?

Logbuch Eintrag № 5, 15-04-2021

Ein Side-Business. Das eigene Haus. Die Führungsposition. Mehr Zeit für uns und die Familie. Im Laufe unseres Lebens setzen wir uns immer wieder Ziele. Manche erreichen wir, manche nicht. Manchmal geht es wie von selbst, manchmal ist es harte Arbeit. Und nicht selten erreichen wir unser Ziel, sind aber danach nicht glücklicher. Wie kommt das? Wie können wir uns Ziele setzen, die uns wirklich Zufriedenheit schenken? Und wie können wir diese Ziele erreichen?

● Weiter lesen

Wie treffe ich die richtige Entscheidung?

Logbuch Eintrag № 4, 03-03-2021

Den gut bezahlten Job kündigen, um sich selbständig zu machen? Mit Mitte 40 noch ein Kind bekommen? Sich vom Partner trennen? Von der Stadt aufs Land ziehen? Ein Sabbatical machen und mit der Familie um die Welt reisen?

Sieben Überlegungen, wie wir auch in schwierigen Situationen zu einer guten Entscheidung gelangen können.

● Weiter lesen

Wann ist Life Coaching sinnvoll?

Logbuch Eintrag № 3, 08-02-2021

Wobei kann ein Life Coach unterstützen? Wann macht ein Life Coaching Sinn? In diesem Beitrag geht es um drei wichtige Bereiche, in denen Sie ein Life Coaching weiterbringen kann: Entscheidungen, Herausforderungen und Ziele.

● Weiter lesen

Was macht ein Life Coach?

Logbuch Eintrag № 2, 04-01-2021

Ein Life Coach arbeitet mit Menschen, die sich eine Veränderung in ihrem Leben wünschen und aktiv etwas dafür tun wollen. Anders als beim klassischen Business Coaching steht beim Life Coaching nicht ein Aspekt des Lebens im Vordergrund. Es geht um das Leben in all seinen Facetten: Wie und wie viel will ich arbeiten? In welchem Beruf? Will ich diese Beziehung noch? Kann und will ich sie gelingender gestalten? Wie schaffe ich mir mehr Zeit für mich? Wie für meine Familie? Wo möchte ich in fünf Jahren stehen? Was will ich noch erleben? Mit wem?

● Weiter lesen

Wozu Life Coaching?

Logbuch Eintrag № 1, 03-12-2020

Life Coaching dient der Klärung wichtiger Lebensfragen. Lebe ich das Leben, das ich mir gewünscht habe? Muss sich etwas ändern? Und wenn, was? Und wie? Als Sparringpartner auf Augenhöhe hilft ein professioneller Life Coach mit fundierten Methoden, die Lösung zu finden, die wirklich zu uns passt.

● Weiter lesen